Schön, dass du da bist!

Herzlich Willkommen,

mein Name ist Margrit Jütte, ich bin Kulturanthropologin und sehe es heute als meine Aufgabe und besondere Passion, Menschen auf dem Weg in ein Leben mit mehr Tiefe, Kreativität, Freude und Wahrhaftigkeit zu begleiten. Dies tue ich einerseits beratend im Rahmen von Einzelsitzungen und Workshops, andererseits aber auch durch meine eigene kreative Arbeit als Autorin und Liedermacherin.

Nach nunmehr zwanzig Jahren Forschung bin ich darüber hinaus Expertin für südamerikanischen Ayahuasca-Schamanismus, der ja seit einigen Jahren im Westen stark in Mode gekommen ist.

 

Möchten auch Sie dem Ruf Ihres Inneren nach einem Leben mit mehr Tiefe, Wahrhaftigkeit, Kreativität und Lebendigkeit folgen oder befinden sich bereits auf diese großartige Reise ...?

 

Mein Angebot für Sie:

 

Deep Imagery Coaching

Individuelle Begleitung

Workshops

Creative Potential Work

Bücher & Artikel

Lesungen & Vorträge

Singkreise

Konzerte

 

Auf dieser Seite können Sie Näheres über meine Arbeit mit Inneren Bildern, meine Bücher, meine Vorträge und meine Musik erfahren.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Schmökern! Sollten Sie weitere Fragen zu meinen Angeboten haben, dann kontaktieren Sie mich ...

Margrit Jütte, Dr. phil.

Kulturanthropologin

Dozentin

Deep Imagery Coach

Heilpraktikerin (Psychotherapie) i.A.

Autorin & Liedermacherin


Deep Imagery - Organisches Wachstum von Innen

Deep Imagery oder auch Tiefenimagination bietet eine wunderbare Möglichkeit, in die Landschaften Ihrer Seele einzutauchen, mit den Bewohnern Ihrer Inneren Bilderwelt in Kontakt zu treten und auf diese Weise Orientierung, Unterstützung und Wachstum von Innen zu erfahren...

Bücher & Artikel

Meine Bücher und Artikel sind sehr unterschiedlich - von wissenschaftlich über belletristisch bis märchenhaft. Gemeinsam ist ihnen jedoch der Bezug zum indigenen Südamerika und zu traditionellen (aber auch modernen) Heilmethoden ...

Musik

Die meisten meiner Lieder sind unmittelbar mit meinen eigenen inneren Reisen verbunden. Sie entstehen einfach so und wollen gesungen werden. Und so saß ich eines Tages mit meiner Gitarre auf einer Bühne, obwohl dies nie geplant war... Die meisten Songs sind in deutscher Sprache, einige aber auch auf Spanisch und Englisch verfasst. Es sind sogar einige Mantras dabei...