Ich gehe davon aus, dass ...

  • wir alle wichtigen Antworten in uns selbst tragen.
  • jeder Mensch einzigartig ist.
  • uns nur eine tiefe Rückverbindung mit uns selbst ein wahrhaft erfülltes Leben ermöglicht.
  • nur durch eine echte Rückverbindung nach innen auch eine gesunde Verbindung nach außen zur Erde und all ihren Wesen möglich ist. 
  • diese Rückverbindung auf organische Weise ein respektvolles, mitfühlendes und konstruktives Miteinander unterstützt.
  • jede/r einen natürlichen Zugang zur eigenen kreativen Quelle besitzt.
  • sich Wunden in Wunder verwandeln können.
  • alles mit allem verbunden ist. 

 

Dr. phil. Margrit Jütte

Kulturanthropologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie,

Begleiterin für Tiefenimagination PTPP© 


Der Heilgesang

Entdecke Deinen Inneren Totempfahl

Die Arbeit mit dem inneren Totempfahl ermöglicht es, die verschiedenen Energiezentren unseres Körpers auf der Ebene der tiefen Imagination zu erforschen und in eine authentische Balance zu bringen. 



Gefühle

umarmen 

Wie umgehen mit Wut, Trauer, Ohnmacht, Hoffnungslosigkeit, Angst, Zweifel ... ? 
Die Wesen unserer tiefen Imagination wissen es und können es uns zeigen.
Wut, die sich übrigens nur wenige von uns auf gesunde Weise in unserer Kindheit erlauben durften, kann zum Beispiel überaus kreativ machen...



Trauma

integrieren

Bei vergangenen Missbrauchs- und Gewalterfahrungen ist es oft nicht so einfach zu wissen, wann und wie wir uns stabilisieren bzw. uns mit schmerzhaften Erfahrungen konfrontieren sollten. Hierbei können uns die Wesen unserer Imagination professionelle Begleiter sein ... Dabei sind sie stets ressourcenorientiert. 



Kreativität erforschen

& umsetzen

Nichts ist so kreativ wie unsere Imagination. Und niemand scheint die tiefsten Winkel unserer Seele so gut zu kennen wie sie. Sie kann uns unser kreatives Potenzial zeigen oder es wieder zum Fließen bringen.  



Innere Rückverbindung durch die Arbeit mit inneren Bildern:

 Die 'MEDIZIN' der TIEFEN IMAGINATION –

Verborgene Landschaften der Seele erforschen, Potenziale entdecken, vergessene, verleugnete oder eingefrorene Anteile zum Wohl der eigenen Ganzheit integrieren.



Foto: ©Erik Engelhardt
Foto: ©Erik Engelhardt

"Es geht um die  Verbundenheit mit der Umwelt"

INTERVIEW mit Margrit Jütte  

über indigenes Wissen und ihr Buch

"Der Heilgesang"

(09/2019, Radio FREI Erfurt)



CD-Produktion: Medicine Songs

Foto: Volker Lesch
Foto: Volker Lesch

Ein riesengroßes DANKESCHÖN an alle Untersützer*innen der Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung der Produktion meines ersten Albums! Ihr seid die BESTEN!!!

Das Fundingziel wurde DANK EUCH mit grandiosen 123% erreicht und darüber freue ich mich RIESIG!!! Dennoch wird es mit dem Einlösen der gebuchten Gegenleistungen noch ein bisschen dauern... Also bitte habt noch etwas Geduld! Produzent Danilo Ananda Steinert und ich sind fleißig bei der Arbeit und wir hoffen sehr, dass das Album bald fertig wird:

Musikalische Seelenmedizin zum Lauschen und zum Mitsingen auf Deutsch, Spanisch und Englisch. Mit am Start sind großartige internationale Gastmusiker ...  

Neben Hans Christian (USA), Rodolfo Chaves und William Palchacuán (Grupo Putumayo, Kolumbien) sowie Valentin Butt (Russland) hab sich nun auch der wunderbare David Kuckhermann (D) mit seinem feinherzigen Hangspiel sowie der deutsche Singer/Songwriter Erik "Aquario" Manouz in den Kreis der Gastmusiker eingereiht... 

Die Vorfreude steigt, juhu!!! 

Eure Margrit 

 

"Deep Imagery is a dimension with it´s own integrity."

Steve Gallegos

 



Stimmen ...

 

"Ich bin unfassbar dankbar und beseelt über das, was hier freigeschaufelt wurde und jetzt wieder da ist. Ein fließender Strom, ich fühle mich total verbunden ..." (Anna W., Ergotherapeutin & Künstlerin)

 

"Das innere Reisen mit Dir tut mir wahnsinnig gut und trägt mich auch darüber hinaus in meinem Alltag. Es ist so einfach und doch so wirkungsvoll. Ich hätte nie gedacht, was sich für interessante und komplexe Welten im Inneren auftun können... "  (Katharina K., Sozialpädagogin & Klangtherapeutin)

 

"Margrit erschafft Räume, in denen man seinen eigenen Zugang wiederfindet. Für Künstler, deren Zugang unterbrochen scheint, ist das ebenso wertvoll, wie für Menschen mit dem Wunsch nach einer Blockadenauflösung. Wer dann noch in den Genuss kommen darf, ihren Gesängen zu lauschen, der hat einen ganz besonderen Moment erlebt."  (Antje G., freie Künstlerin)

 


Leipzig Liest

 

Leipziger Büchermenschen stellen sich vor

BUCHPRÄSENTATION

Margrit Jütte

"Der Heilgesang"

 

Hugendubel Leipzig

am 13.03.2020

 

Moderation: Ine Dippmann

Margrit Jütte Hugendubel Lesung Buchmesse Leipzig
Foto: Dirk Bradler©