Joyce Huntington "Stillness"
Joyce Huntington "Stillness"
"Nichts ist so beständig wie der Wandel." Heraklit v. Ephesus
Samstag, 6. November 2021, 10 - ca. 17.00 Uhr / LEIPZIG

Reconnection Day

Stabilität & Wandel

Tagesworkshop Tiefenimagination

 

Mit dem Anbruch der dunklen Jahreshälfte scheint es umso wichtiger, in Stille dem Lied der eigenen Seele zu lauschen, um auf diese Weise mit jener Lebendigkeit in Kontakt zu sein, die uns sicher durch unser Leben trägt – insofern wir bereit sind, uns von ihr tragen zu lassen.  Und so wie sich die Natur im Herbst zu häuten beginnt, so möchten sich auch bei uns manchmal grundlegende Dinge wandeln oder ganz verabschieden, um Platz für Neues zu schaffen, damit wir weiter wachsen können. Auch für diese Prozesse, die uns bisweilen ein gefühltes Chaos durchwandern lassen, braucht es jene Rückverbindung. Nur so können wir unseren inneren Kompass wahrnehmen.  

 

In diesem Tagesworkshop hast Du die Möglichkeit, im Rahmen geführter Trancereisen in die Landschaften Deiner Seele einzutauchen und diese mit Hilfe von imaginären inneren Begleitern auf einer tieferen Ebene zu erforschen.

Welche Ressourcen in Dir sind gerade jetzt für Dich wichtig?

Wie kannst Du noch besser in Verbindung damit sein?

Welche Aspekte Deines Lebens sind bereit, sich zu wandeln?

Gibt es dabei eventuell etwas, das dem natürlichen Fluss Deiner Energie im Weg steht?

Welche Schätze könnten hier für Dich verborgen sein ? ... 

Deine inneren Begleiter können Dir dabei helfen, Dich noch mehr mit Deinem inneren Kompass, mit Deiner ureigenen Lebendigkeit wie auch mit dem Vertrauen in Dich selbst, in das Leben und in Deinen einzigartigen Weg rückzuverbinden und Dich auf diese Weise für Deinen Alltag mit seinen Herausforderungen und eventuell anstehenden Veränderungen zu stärken. 

Das gemeinsame Singen* von heilsamen Liedern zwischendurch hilft dabei, innere Räume zu öffnen sowie auf den Reisen Erlebtes zu verarbeiten und zu integrieren. Ebenfalls wird immer wieder Raum sein, Deine Reise-Erlebnisse zu teilen. 

 

Inneres Reisen mit Deep Imagery / Tiefenimagination ist eine wunderbare Methode der Rückverbindung mit der eigenen Kraft, Einzigartigkeit und Kreativität. Eine Rückverbindung mit der eigenen Essenz und Deiner ureigenen Lebendigkeit bedeutet gleichzeitig auch eine neue, tiefere Beziehung zur Erde und all ihren Lebewesen ... Siehe auch: www.tiefenimagination.com

 

Mittagspause ca. 13 - 14.30 Uhr

 

Teilnehmerzahl begrenzt. 

 

Verbindliche Anmeldung bis zum 2.11.2021 unter 0151-55657132 oder post@margrit-juette.de

Solltest Du das erste Mal eine Veranstaltung im Bereich Deep Imagery/Tiefenimagination bei mir besuchen, so würden wir im Vorfeld ein kurzes Telefongespräch führen. Erst danach ist Deine Anmeldung von meiner Seite aus verbindlich.  

 

Bitte mitbringen: warme Socken, Schreibzeug, Wasserflasche, Decke/Kissen (gibts auch im Seminarraum), etwas für die Mitte (das kann etwas zum Knabbern sein, aber auch ein Gegenstand, den Du in die Mitte legen und mit der Energie des Kreises aufladen möchtest und nachher wieder mitnimmst. Oder beides)

 

Corona-Information: Es gilt die 3G-Regel (genesen, getestet, geimpft). 

Bei Symptomen bitte zu Hause bleiben. Vielen Dank für Euer Verständnis! 

 

Seminarort: Satyam Yoga Leipzig, Oeserstraße 33a (Hinterhaus), 04229 Leipzig

Kosten: 90 Euro (exkl. Mittagessen) Sozialtarif auf Anfrage möglich 

Leitung: Dr. Margrit Jütte, Kulturanthropologin, Begleiterin für Tiefenimagination, Heilpraktikerin (Psychotherapie), Autorin & Liedermacherin

 

*unter Berücksichtigung der zum Zeitpunkt der Veranstaltung aktuellen Hygieneregeln